Description
Attributes
Reviews
Beschreibt der Philosoph Ernst Cassirer (1874-1945) den Menschen in seinem anthropologischen Spatwerk als "e;animal symbolicum"e;, als das Wesen, das sich fortwahrend ausdrucken will und wirken muss, so trifft dieses nachhaltige Wirken sicherlich auch auf die Arbeiten des Sportwissenschaftlers Eberhard Hildebrandt zu. Mit dem Versuch, dieses Wirken unter der Uberschrift "e;Bewegung, Semiotik und Training"e; zu subsummieren, mochten die Herausgeber wesentliche Eck- bzw. Wendepunkte dieses Wirkens in den Vordergrund stellen, die in den Texten ausfuhrlich dargestellt und gewurdigt werden. Mit Beitragen von Jorg Bietz, Georg Friedrich, Martin Giese, Jurgen Gieing, Jan Hasper, Margret Muller, Gunter Scheidung, Hans-Georg Scherer, Hartmut Schmidt, Jurgen Schwier, Peter Schuler und Renate Walthes.
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Ean Code: 9783828858527
  • ISBN: 9783828858527
  • Publisher: TECTUM-VERLAG
  • E-Book type: PDF
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Format: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Bewegung, Semiotik, Training
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...