Description
Attributes
Reviews
Der Halbsatz aus dem Vaterunser ist Provokation und Entlastung zugleich. Wenn der Umgang mit Geld und die Einstellung von Christen zur Welt der Okonomie durch den Glauben gepragt sind, dann bestimmt der Umgang mit finanziellen Schulden auch den Umgang mit den Schulden der anderen und mit den Schuldnern. Ist die Schuldenkrise eine rein finanzielle oder verbirgt sich dahinter nicht auch eine Krise anderer Werte wie der Glaubwurdigkeit von Verbindlichkeiten? So fragt der Berliner Wirtschaftsrechtler Martin Quilisch. Warum das Neue Testament die Beziehung zwischen Gott und Mensch in okonomische Begriffe fasst, erklart der Bielefelder Neutestamentler Andreas Lindemann. Und der Jenaer Soziologe Klaus Dorre beschreibt religiose Zuge im kapitalistischen Wachstumsstreben. Demokratische Alternativen konnten dieses (Schulden-)Wachstum begrenzen. Die Evangelische Forschungsakademie hat sich im Januar 2014 in Referaten und Diskussionen auf einer interdisziplinren Tagung diesen Zusammenhngen gestellt.
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Book series: Erkenntnis und Glaube
  • Ean Code: 9783374040025
  • ISBN: 9783374040025
  • Publisher: EVANGELISCHE VERLAGSANSTALT
  • E-Book type: PDF
  • Kopierschutz: Watermark
  • Format: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Wie auch wir vergeben unseren Schuldnern ...
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...