Description
Attributes
Reviews
Grenzregionen werden als Laboratorien der europaischen Integration in der Mikroskala betrachtet. Probleme und Chancen, die auf der europaischen Ebene existieren, sind oft in lokalen Konstellationen der Grenzregionen widergespiegelt. Sie erfordern administrative und politische Kooperation, wie auch personliche Kontakte uber die Grenzen hinweg. Die Zusammenarbeit scheint auf lokaler Ebene, wenn nur zwei oder drei Staaten involviert sind, viel leichter zu sein. Das Ziel des Bandes ist es, die deutsch-polnische Grenze und Grenzregionen einer genaueren Untersuchung zu unterziehen. Um die multiplen Konstellationen und Ausprgungen der grenzberschreitenden Kontakte verstehen zu knnen, wird die Grenze aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert. Die Beitrge polnischer GrenzraumforscherInnen sollen der breiten ffentlichkeit prsentiert werden und die internationale Aufmerksamkeit auf diese besondere Grenzregion lenken. Mit Beitrgen von:Elzbieta Opilowska, Jochen Roose, Katarzyna Stoklosa, Maria Zielinska, Anna Bachmann, Robert Knippschild, Anja Schmotz, Kamila Dolinska, Natalia Niedzwiedzka-Iwanczak, Beata Trzop, Dorota Szaban, Krzysztof Lisowski, Tomasz Jaskw, Agnieszka KormannIn englischer Sprache.
  • Book type: E-book
  • Language: English
  • Book series: German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University
  • Ean Code: 9783845262512
  • ISBN: 9783845262512
  • Publisher: NOMOS
  • E-Book type: PDF
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Format: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Microcosm of European Integration
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...