Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen
Soziale Arbeit hat mit vielfaltigen Konflikten zu tun. Sie braucht Wissen und Theorien uber die Entstehung und Dynamik von Konflikten sowie praktische Instrumente, um Konflikte zu verstehen und bearbeiten zu konnen. Wie das geht, zeigen die AutorInnen in diesem Band. Konflikte sind grundlegende soziale Tatbestande. Als Ausdruck gegensatzlicher Interessen, Bedurfnisse, unterschiedlicher Werte, Ziele, Bedeutungen und Deutungen bilden sie ein konstitutives Element individueller und gesellschaftlicher Entwicklung. Sie konnen sowohl als "e;Antriebskraft menschlicher Existenz"e; (Johan Galtung) und Anlass fur Veranderungen als auch als ein Storfaktor fur ein gutes Zusammenleben und soziales und individuelles Wachstum betrachtet werden. Gerade die Soziale Arbeit kann nicht umhin, sich mit Konflikten zu beschaftigen, sowohl was ihren Gegenstand als auch ihre Rahmenbedingungen anbelangt. Soziale Arbeit muss mit Konflikten umgehen, die sich im Rahmen der Selbstwahrnehmung ihrer Adressaten finden, aber auch zwischen ihren Adessat_innen und zwischen diesen und anderen gesellschaftlichen Gruppen im Gemeinwesen. Nicht zuletzt geht es um Konflikte, die in Teams und zwischen Mitarbeiter_innen und Leitung oder zwischen verschiedenen Tragern bzw. zwischen Tragern, Verwaltung und Politik bestehen
  • Buchtyp: E-book
  • Sprache: Deutsch
  • Buchreihe: Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit
  • EAN: 9783847408116
  • ISBN: 9783847408116
  • Verlag: BUDRICH UNIPRESS
  • Format: PDF
  • Kopierschutz: Kein Kopierschutz
  • Formate: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Empfehlen

Konflikte - theoretische und praktische Herausforderungen für die Soziale Arbeit
Deine Bewertung
Lade dein Foto hoch (gif, jpg, png). Du kannst bis zu 5 Bilder hinzufügen.
Dateien durchsuchen...
Loading...
Loading...