Description
Attributes
Reviews
Weibliche Verbrechen werden nicht nur als Normverletzungen im ethischen, juristischen oder humanitären Sinne wahrgenommen - sondern auch und vor allem als Verstöße gegen Gendernormen. Welche Körperstereotype werden in diversen Medien und Gattungen mobilisiert oder kritisch befragt? Welche Vorstellungen von »richtigen« Geschlechterverhältnissen und Geschlechtsidentitäten kommen dabei ins Spiel? Diese und andere Fragen werden in »Mörderinnen« von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen an Repräsentationen von Mörderinnen in Film, Bild, Oper, Literatur und Massenmedien diskutiert und durch Beiträge des Autorenduos Peter Hiess/Christian Lunzer und des Kriminalisten & Autors Stephan Harbort bereichert.
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Book series: Gender Studies
  • Ean Code: 9783839423585
  • ISBN: 9783839423585
  • Publisher: transcript Verlag
  • Length: 14
  • E-Book type: PDF
  • Kopierschutz: Watermark
  • Gift: No
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %