Description
Attributes
Reviews
In dieser Kriminalgeschichte aus dem Berlin der 1920er Jahre verschwinden funf heiratswillige Frauen auf ratselhafte Weise aus ihren Pensionen und werden nie mehr gesehen. Allein ein blonder Herr scheint das Bindeglied zwischen den Fallen zu sein: Unter der Chiffre "e;Idylle an der Havel"e; hat er in einer Zeitung annonciert und so seine Opfer gefunden. Detektiv Krause wird auf den Fall angesetzt und alsbald fundig: Thomas Hartwig, ein erfolgloser Schriftsteller mit Geldsorgen, ist der tatverdachtige Blonde. Er wird als Morder angeklagt, doch Krause, dessen Bauchgefuhl vor voreiligen Schlussen warnt, ermittelt weiter ... Hugo Bettauer, heute beinahe vergessen, war Anfang des 20. Jahrhunderts ein ebenso unbequemer wie idealistischer Schriftsteller und Journalist. Er schrieb eine Reihe von Romanen, in denen es ihm gelang, brisante gesellschaftliche Themen in Trivialliteratur zu verpacken und so ein breites Publikum zu erreichen. Hugo Bettauer wurde 1925 von einem fanatischen Nationalsozialisten ermordet. Null Papier Verlag
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Book series: Krimis bei Null Papier
  • Ean Code: 9783943466768
  • ISBN: 9783943466768
  • Publisher: NULL PAPIER VERLAG
  • E-Book type: PDF
  • Author: Hugo Bettauer
  • Kopierschutz: Watermark
  • Format: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %