Description
Attributes
Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Proseminar: Wolfdietrich, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Überlieferung der mittelhochdeutschen Dietrichepik reicht vom 13. bis tief in das 17. Jahrhundert hinein. Ein besonderer Überlieferungstypus ist charakteristisch, die sogenannten Heldenbücher: Sammelüberlieferungen mit überwiegend heldenepischen Inhalt, die aventiurehafte Dietrichepik und die zyklisch miteinander verknüpften Epen „Ornit“ und „Wolfdietrich“ enthalten. In drei Fassungen liegt das mittelhochdeutsche Epos „Wolfdietrich“ vor. Ich möchte meine Hausarbeit auf Fassung A, die um 1230 entstanden und überliefert im Ambraser Heldenbuch des Kaspar von der Rhön ist, stützen. Zunächst werde ich die spezifische Spannungsstruktur analysieren. Anschließend folgt die Untersuchung der Motive, die die Version A prägen und zur Aufrechterhaltung der Spannungsstruktur beitragen. Zudem soll aufgezeigt werden, dass der Text durch ein Wechselspiel von Erwartungserfüllung und –enttäuschung charakterisiert ist und einen neuen Heldentyp entstehen lässt.
  • Format: pdf
  • ISBN: 9783638632591
  • Publisher: GRIN VERLAG
  • Author: Doreen Siebelist
  • Ean Code: 9783638632591
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • DRM: No DRM
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Wolfdietrich A - Eine Analyse der spezifischen Spannungsstruktur
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...