Description
Attributes
Reviews
Zwar soll es nichts mehr Neues unter der Sonne geben, wie der Prediger Salomo beklagte, doch die Bibel spricht an prominenten Stellen sehr wohl vom Unverhofften, Uberraschenden, noch nie Dagewesenen. Ein 'neues Jerusalem', gar eine 'neue Schopfung', ein 'neuer Bund' oder schlicht 'das Neue' sind ganz traditionelle Figuren der Schrift - und der Theologie. Doch Neues wird alt. Daher ist vom 'wahrhaft Neuen', vom Neuen, das nicht und nie vergeht, gesprochen worden. Wie aber ist diese Figur zu denken, um nicht selbstwiderspruchlich zu wirken? Wie verhalten sich dann alt und neu zueinander? Welches Zeitverstandnis ist hier vorausgesetzt? Wie steht Neues zur religiosen Praxis, die auf Reproduktion angelegt ist? Ist die Rede vom 'wahrhaft Neuen' nicht doch eine Illusion? Darauf geben Hartmut von Sass, Konrad Schmid, Hans Weder, Andrea Anker, Christian Danz, Gunter Thomas und Ralph Kunz fundierte und hochinteressante Antworten.
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Book series: Forum Theologische Literaturzeitung (ThLZ.F)
  • Ean Code: 9783374036899
  • ISBN: 9783374036899
  • Publisher: EVANGELISCHE VERLAGSANSTALT
  • E-Book type: PDF
  • Kopierschutz: Watermark
  • Format: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Wahrhaft Neues
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...