Description
Attributes
Reviews
20 Jahre ist es her, dass in Berlin unter Jubel- und „Wahnsinn!”-Rufen die Mauer fiel und sich Ost- und Westdeutsche in den Armen lagen. In der Zeit davor kam es jedoch zu dramatischen Fluchtversuchen derjenigen, die nicht unter dem SED-Regime leben konnten und wollten. Zu ihnen gehört die Ärztin Dr. Gisela S. Lange. In ihrem authentischen Bericht schildert sie ihre Kindheit, geprägt durch den Widerstreit zwischen staatlichen Erziehungsmaßnahmen und dem christlich geprägten Elternhaus. Nach ihrem Medizinstudium in Jena arbeitet sie als Ärztin in Dresden und heiratet Uli, ihre Jugendliebe. Sie haben eine Wohnung, ein Auto – und doch. eine Sehnsucht bleibt, die Sehnsucht nach Freiheit. Diese wird eines Tages übermächtig, und so entscheiden sich die beiden zur Flucht. Unzählige Möglichkeiten werden durchgespielt und wieder verworfen, bis sie Ende September 1976 zu einer Reise aufbrechen, die den Eisernen Vorhang für sie öffnen soll. Über Ungarn und Rumänien geht es nach Bulgarien, doch alle Grenzen sind bewacht und die Botschaft der BRD kann nicht helfen. Auch die Türkei scheidet als letzte Fluchtmöglichkeit aus. Da erscheinen zwei rettende Engel mit leerer LKW-Ladefläche. Die autobiographische Schilderung der DDR-Flucht liest sich fast wie ein Thriller aus einem unwirklichen Land – und was heute unglaublich klingt, war bis vor nicht allzu langer Zeit noch gnadenlose Wirklichkeit.
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • Book series: Lindemanns Bibliothek
  • Ean Code: 9783881908634
  • ISBN: 9783881908634
  • Publisher: INFO Verlag
  • E-Book type: PDF
  • Author: Gisela S Lange
  • Kopierschutz: Watermark
  • Gift: No
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %