Description
Attributes
Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung), Veranstaltung: Kommunikations- und Medientheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt verschiedene Kategorien von Medientheorien – verschieden je nach Kontext der Betrachtung (zum Beispiel kommunikationstheoretische Medientheorien) oder auf ein spezielles Medium beschränkt (z.B. Brechts Radiotheorie). Enzensberger betrachtet in seinem frühen „Baukasten zu einer Theorie der Medien“1 und dem 30 Jahre später verfassten Essay „Das digitale Evangelium“2 die Medien im gesellschaftlichen Kontext. Dabei ist bei seinem „Baukasten“ keine Trennung zwischen Medientheorie und Gesellschaftskritik möglich. Im „digitalen Evangelium“ handelt es sich dagegen mehr um eine Medien-Wirtschafts-Diskussion, in der Enzensberger einige Punkte des früheren, politischen Programms ironisch wieder aufgreift und damit interessante Rückblicke eines Theoretikers auf seine eigenen Ideen bietet.
  • Format: epub, pdf
  • ISBN: 9783638230261
  • Publisher: GRIN VERLAG
  • Author: Michael Clemens
  • Ean Code: 9783638230261
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • DRM: No DRM
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Die Medientheorie von Hans Magnus Enzensberger
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...