Description
Attributes
Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Universität Mannheim (Historisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Die nationalsozialistische Machtergreifung 1933/34, Sprache: Deutsch, Abstract: Als der Reichstag am 23.03.1933 das Ermächtigungsgesetz verabschiedete, bedeutete dies das Ende der Demokratie der Weimarer Republik und markierte den Beginn des Dritten Reichs. Zu diesem Zeitpunkt war der ideologische Gegenpol der NSDAP, die KPD, die bis zu ihrem Ende als einer der mächtigsten Gegner der Nationalsozialisten gegolten hatte, bereits ohne jeden nennenswerten Widerstand ausgeschaltet worden. In meiner Seminararbeit zur Verfolgung der KPD möchte ich deshalb die Frage beantworten, wie eine Partei, die sich während ihres gut 14-jährigen Bestehens zur drittstärksten Kraft in Deutschland entwickelt hatte und in ihrer Radikalität den Nationalsozialisten in nichts nachzustehen schien, so sang und klanglos von der Bildfläche verschwinden konnte. Um diesen mangelnden Widerstand hinreichend erklären zu können, ist es meiner Meinung nach unerlässlich, auf folgende Punkte näher einzugehen: Beginnend bei der Gründung der Partei werde ich zunächst ihre organisatorische Struktur, ihre Ideologie und die daraus resultierende isolierte Stellung im Parteiensystem der Republik in spezieller Feindschaft zu NSDAP und SPD näher beleuchten. Nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler zeichne ich die Vorbereitung der Verfolgung durch die Nationalsozialisten nach, die mit dem Reichstagsbrand begann. Neben der Beschreibung der Verfolgung selbst gehe ich der Frage nach, warum diese trotz ihrer offen zur Schau gestellten Brutalität von der Öffentlichkeit weitgehend akzeptiert wurde. Abschließend gehe ich noch auf die KPD in der Illegalität und im Widerstand nach 1933 ein, um mich dann dem Schwerpunkt dieser Arbeit zu widmen, dem Einfluss der Kommunistischen Internationalen auf die Politik der KPD. Neben der Beschreibung dieser bezüglich ihrer Aktivitäten immer noch mit einem gewissen Mythos umgebenen Organisation stelle ich in diesem Abschnitt verschiedene Forschungsergebnisse gegenüber. Schließlich werde ich in meinem Fazit noch einmal die wichtigsten Punkte zusammenfassen.
  • Format: epub, pdf
  • ISBN: 9783656149415
  • Publisher: GRIN VERLAG
  • Author: Hendrik Platte
  • Ean Code: 9783656149415
  • Book type: E-book
  • Language: German
  • DRM: No DRM
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Recommend

Das Vorgehen der Nationalsozialisten gegen die KPD
Your Rating
Upload your photo (.gif,.jpg,.png). You can add up to 5 images
Browse Files...
Loading...
Loading...