Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit bemüht sich einer vergleichenden Darstellung der christlichen Tradition des "gerechten Krieges" und der islamischen Tradition des "Jihad". Dabei sollen die unterschiedlichen Perspektiven eines "jus ad bellum" gegenübergestellt werden. Am Beispiel des zweiten Irakkrieges soll gezeigt werden, inwiefern sich die Kriegsparteien dieser Traditionen bedienen und sie in den Dienst der eigenen Sache stellen. Ob diese Vorgaben dem tatsächlichen Kriegshandeln gerecht werden, kann aufgrund des Umfangs dieser Arbeit nicht näheAr betrachtet werden. Ebenso soll nicht bewertet werden, ob die Tradition des "gerechten Krieges" oder die ursprüngliche Form des Jihad auf heutige, technisierte Kriege übertragen werden kann.
  • Buchtyp: E-book
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783668651302
  • ISBN: 9783668651302
  • Verlag: GRIN VERLAG
  • Format: PDF
  • Kopierschutz: Kein Kopierschutz
  • Formate: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Empfehlen

"Jus ad bellum" in der Tradition des "Gerechten Krieges" und des "Jihad"
Deine Bewertung
Lade dein Foto hoch (gif, jpg, png). Du kannst bis zu 5 Bilder hinzufügen.
Dateien durchsuchen...
Loading...
Loading...