Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen
Die junge Anna vom Land und der adelige Journalist Fritz: ein ungewöhnliches Ermittlerduo Anna Zech beginnt 1912 als Krankenschwester in der Münchner Gerichtsmedizin. Gleich ihre erste Leichenschau ist eine Tote aus der Isar. Anna glaubt nicht, dass die alternde Schauspielerin selbst ins Wasser gegangen ist. Auch der Skandalreporter Fritz von Weynand vermutet, jemand hat hier nachgeholfen. Denn die Tote hatte beste Verbindungen und kannte viele Persönlichkeiten. Anna, aus kinderreicher, kleinbürgerlicher Familie, ist vom adeligen Charmeur Fritz zuerst ein wenig eingeschüchtert. Aber ihre Courage und Neugier sind stärker. Gemeinsam decken sie die dunklen Seiten der feinen Münchner Gesellschaft auf. Die Prinzregentenzeit geht zu Ende, doch für Fräulein Anna beginnt das Leben.
  • Formate: epub
  • keywords: "königlich bayrisch,Prinzregent,Frau in Gefahr,Im Namen der Toten,Isar,München-Saga,Ärztin,Gerichtsmedizin,München,Geschichte Bayern,Jahrhundertwende,starke Frauen,München um 1912,Löwengrube,Fritz von Weynand,Anna Zech,Krimi Neuerscheinung,Neuerscheinung
  • ISBN: 9783843728119
  • Verlag: ULLSTEIN EBOOKS
  • Autor: Petra Aicher
  • EAN: 9783843728119
  • Buchtyp: E-book
  • Sprache: Deutsch
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Empfehlen

Fräulein Anna, Gerichtsmedizin
Deine Bewertung
Lade dein Foto hoch (gif, jpg, png). Du kannst bis zu 5 Bilder hinzufügen.
Dateien durchsuchen...
Loading...
Loading...