Buchreihe

48,96 €

(4 Bücher in der Reihe)
Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen (1)

Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen – tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden. Jede Entscheidung, die Coriolanus trifft, könnte über Erfolg oder Misserfolg, über Triumph oder Niederlage bestimmen. Innerhalb der Arena ist es ein Kampf um Leben und Tod, außerhalb der Arena kämpft Coriolanus gegen die aufkeimenden Gefühle für sein dem Untergang geweihtes Tribut. Er muss sich entscheiden: Folgt er den Regeln oder dem Wunsch zu überleben – um jeden Preis.

  • Buchtyp: E-book
  • Produktsprache: Deutsch
  • Buchreihen: Die Tribute von Panem
  • Ean Code: 9783960521617
  • ISBN: 9783960521617
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
  • E-Book-Typ: epub
  • Autor: Suzanne Collins
  • Kopierschutz: Wasserzeichen
5
1  Bewertung, 1  Kundenrezension
5
100 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
  • Maggus007

    Das Buch ist aus Snows Sicht geschrieben. Es liest sich sehr leicht, ist spannend, und hat unerwartete Wendungen. Die Spiele, das Davor und Danach ist unglaublich "greifbar". Es ist hilfreich sich bereits mit dem Thema, und den Figuren, befasst zu haben, allerdings nicht zwingend erforderlich. Unbedingt lesen! Das schreit ja förmlich nach weiteren Hungerspielen! Absolut fesselnd und sehr zu empfehlen.
    Danke an Suzanne Collins, die ja ursprünglich die "Spiele" nicht mehr "weiter" schreiben wollte...