Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen

Überschuldung von Staaten, das Auseinandertriften von Arm und Reich, Dominanz-Attitüden diverser Eliten, der Verlust der Werte – das sind wesentliche Symptome der Krise des hierarchisch-kapitalistischen Systems. Wie gelingt es, einen Ausweg aus der Krise zu finden? Für den Philosophen und Konfliktexperten Gerhard Schwarz spielt das Geld eine zentrale Rolle – es ist der neue Gott im Kapitalismus, um den sich alles dreht. Schwarz analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren und zu einem Konsens zu finden.

  • Buchtyp: E-book
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783834971630
  • ISBN: 9783834971630
  • Verlag: GABLER
  • Format: PDF
  • Autor/in: Gerhard Schwarz
  • Kopierschutz: Wasserzeichen
  • Formate: pdf
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %
0%

Empfehlen

Die Religion des Geldes
Deine Bewertung
Lade dein Foto hoch (gif, jpg, png). Du kannst bis zu 5 Bilder hinzufügen.
Dateien durchsuchen...
Loading...
Loading...