Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 1,0, Universität Osnabrück (Sozialwissenschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Italienische Fußballfans werden als „tifosi“ betitelt. Der Begriff beschreibt die Leidenschaft der Fans in Italien. Birgit Schönau glaubt, das Fandasein der Italiener gehöre zur Identität wie Religion oder Familie. Politiker und Professoren zeigen sich als Fußballfans, sogar der Vatikan. „Tifosi“ bezeichnet allerdings auch die Krankheit „Typhus“, die meist tödlich endet. Der Autor Franco Ferrarotti sieht in dieser Doppeldeutigkeit des Begriffs „tifosi“ einen wichtigen Einfluss auf den Charakter der Diskussion über italienische Fußballfans. Woher stammt jedoch der Ruf, der den heutigen Tifosi vorauseilt?
  • Buchtyp: E-book
  • Produktsprache: Deutsch
  • Ean Code: 9783656916031
  • ISBN: 9783656916031
  • Verlag: GRIN Verlag
  • E-Book-Typ: PDF
  • Autor: Sohrab Dabir
  • Kopierschutz: Kein Kopierschutz
  • Gift: Keine
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %