Bezeichnung
Eigenschaften
Kundenbewertungen
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Beginn kolonialpolitscher Unternehmungen waren die Besetzungen Tunesiens durch Frankreich und Ägypten durch England. Von Ägypten aus stießen die Engländer den Nil aufwärts in den Sudan vor. 1884 errichteten sie die Herrschaft über das untere Nigerbecken; zwar scheiterte der bereits 1881 erste Versuch, die Herrschaft über Transvaal zu festigen, jedoch kreisten sie 1885 die Burenrepublik durch den Erwerb von Betschuanaland ein. Auch in den weiteren Jahren erweiterten sie ihr Gebiet, indem sie sich in Berbera an der Somaliküste festsetzten, in Asien Burma gewannen und Afghanistan ein britisches Protektorat aufzwangen. Frankreich setzte sich im Zeitraum zwischen 1880 bis 1883 im großen Nigerbogen fest, stieß zwischen dem Kongogebiet und dem Sudan nach Äquatorial-Afrika vor und besetzte am Ausgang des Roten Meers Obok und Djibouti. Um 1885 besetzten sie Madagaskar und ihren hinterindischen Besitz dehnten sie nach Annam aus.[...]
  • Buchtyp: E-book
  • Produktsprache: Deutsch
  • Ean Code: 9783656245711
  • ISBN: 9783656245711
  • Verlag: GRIN Verlag
  • E-Book-Typ: PDF
  • Autor: Dietmar Hube
  • Kopierschutz: Kein Kopierschutz
  • Gift: Keine
0
5
0 %
4
0 %
3
0 %
2
0 %
1
0 %